26.08.2021 - Lisa Franke

Fünf Tage Trainingslager für Modernen Fünfkampf an der LSSO

Gruppenbild der Teilnehmer des Trainingslagers Moderner Fünfkampf an der LandesSportSchule Osterburg
Gruppenbild der Teilnehmer des Trainingslagers Moderner Fünfkampf an der LandesSportSchule Osterburg
Den Start ins neue Schuljahr erleben die Schüler*innen der Elitesportschule Potsdam mal anders. Über den Landesverband Brandenburg Moderner Fünfkampf führen die 7. bis 10. Klässler ein Trainingslager an der LandesSportSchule Osterburg durch.

Die Sportler*innen sind in neue Trainingsgruppen eingeteilt worden und lernen sich dort besser kennen. Dafür hat das Trainer-Duo, Jördis Schmidt, Landestrainerin, und Dörte Paschke, Lehrertrainerin, ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.

Moderner Fünfkampf beinhaltet die Disziplinen Fechten, Reiten, Schwimmen, Schießen und Laufen. Zum Schwimmen trauen sich die Sportler*innen in das inzwischen sehr kühle Nass des Waldbades Seehausen und zum Schießen haben die Trainerinnen ihre Laser-Ausrüstung im Gepäck gehabt. Im Stadion aufgebaut, wird nicht mehr mit Munition geschossen, sondern mit Laserpistolen auf eine entsprechende Zielscheibe gezielt. Diese Disziplin wird im Zusammenhang mit Laufen ausgeführt und damit als Laser-Run bezeichnet.

Neben dem Training für ihre Disziplinen durfte das Teambuilding für die jungen Talente nicht fehlen. Deshalb ließen sich die Trainerinnen auch viele Spiele, wie Riesenjenga, Tischtennis in Gruppen und vieles mehr einfallen. So lernen sich die Sportler*innen des Pentathlon Potsdam mit viel Spaß kennen und können trotz des Individualsports "Moderner Fünfkampf" gemeinsam ihre Ziele erreichen.