19.09.2021 - Anne Seiffert

Sportjugend-Hauptausschuss am 18.09.2021 in Dessau

Insgesamt 24 Vertreter*innen aus acht Kreis- und Stadtsportjugenden sowie fünf Landesfachverbänden waren der Einladung des Vorstandes gefolgt und versammelten sich am Samstag, den 18.09.2021 zum Hauptausschuss im Technikmuseum "Hugo Junkers" in Dessau.

In einer kleinen Austauschrunde brachten sich die Teilnehmenden zuerst gegenseitig auf einen aktuellen Stand und berichteten von ihren jeweiligen Highlights aus der letzten Arbeitsperiode. Hier gab es, trotz Pandemie, auch einiges Erfreuliches aus den Mitgliedsverbänden zu berichten.

Anschließend fanden weitere Austauschrunden zu den Themen Corona-Hilfen, Kinder- und Jugendbeteiligung sowie zu der Kommunikation zwischen der Sportjugend und ihren Mitgliedsverbänden statt. Ein engerer und regelmäßiger Austausch, das Sichtbarmachen von Best-Practice-Beispielen in relevanten Bereichen - alle Beteiligten waren sich einig, dass eine aktive Kommunikation untereinander die gemeinschaftlichen, wie auch die eigenen Ziele voranbringen kann. So wurde beispielsweise vereinbart, das jährliche Austauschtreffen für die mobilen Projekte 2022 wieder aufleben zu lassen.

Nach einem gemeinsamen Mittagsimbiss fand dann der parlamentarische Teil des Hauptausschusses statt. Paul Rathke, Vorsitzender der Sportjugend Sachsen-Anhalt, stellte hier zuerst den Bericht des Vorstands aus der letzten Arbeitsperiode vor. Zentral stand das neu entwickelte Arbeitsprogramm der Sportjugend im Fokus, sowie die bereits umgesetzten Arbeitsaufgaben aus den 12 definierten Handlungsfeldern. Der inhaltliche, wie auch der Bericht des Haushalts 2020/-21 konnte anschließend mit großer Mehrheit entlastet werden. Auch für den Haushaltsansatz 2022 gab es keine Einwände und er wurde mehrheitlich angenommen.

Mit diesem Ergebnis kann der kommenden Arbeitsperiode motiviert und gestärkt entgegengesehen werden. Allen Mitgliedsverbänden wünschen der Sportjugend-Vorstand und das Team der Geschäftsstelle ebenfalls viel Erfolg für kommende Vorhaben und stehen für Fragen und Anregungen gern zur Verfügung.

Das Arbeitsprogramm der Sportjugend Sachsen Anhalt ist ab sofort im Downloadbereich zu finden. Die Sportjugend stellt es sowohl vollständig, als auch im Kurzüberblick als Infografik zur Verfügung.