19.11.2021 - Lisa Franke

Internationale Gäste an der LSSO

Die Frauenmannschaft des lettischen Fußballvereins RFS Riga zu Gast an der LandesSportSchule Osterburg
Die Frauenmannschaft des lettischen Fußballvereins RFS Riga zu Gast an der LandesSportSchule Osterburg
In diesen Tagen trainierten die Fußballerinnen des lettischen Vereins RFS Riga an der LandesSportSchule Osterburg und nutzen gleich die Gelegenheit, um gegen Frauenmannschaften aus der Region in Freundschaftsspielen anzutreten.

Am Dienstag, 16.11.2021, ging es nach Uchtspringe um gegen die Frauen des SV Medizin Uchtspringe e.V. zu spielen. Mittwoch stand neben dem Freundschaftsspiel gegen den Magdeburger FFC ein Termin im Landtag Sachsen-Anhalts an. An dem Termin mit Dr. Gunnar Schellenberger, Präsident des Landtages von Sachsen-Anhalt nahmen auch der lettische Fußballverbands-Vizepräsident Wladimirs Zuks, die Verantwortliche für den Frauenfußball Lettlands Ruta Dziluma, der lettische Verbandstrainer sowie das Organisationsteam von Sporego teil. Außerdem ging es Donnerstag nach Wolfsburg. Dort sahen sich die Frauen das Spiel der UEFA Women's Champions League zwischen VfL Wolfsburg und Juventus Turin an.

Der Veranstalter Sporego aus Gommern hat sich zum Ziel gesetzt, den Frauenfußball populärer zu machen. Dazu möchten sie ein Netzwerk zwischen den baltischen Ländern sowie Deutschland aufbauen und haben erstmals die 1. Frauenmannschaft Riga, die in den letzten Jahren mehrere Male die 1. Liga gewonnen hat und in der Champions League spielt, nach Deutschland an die LandesSportSchule geholt.

Neben den vielen offiziellen Terminen nutzen die Frauen auch die Sportanlagen der LandesSportSchule für ausgiebige Trainingseinheiten.