05.04.2022 - Lisa Franke

Athletisch und mit neuer Linierung ins LSSO-Frühjahr

Die Sportler*innen des Schweriner SC beim Training im Leichtathletikstadion an der LSSO.
Die Sportler*innen des Schweriner SC beim Training im Leichtathletikstadion an der LSSO.
Die neue Stadion-Linierung konnten in der letzten Woche die Leichtathletik-Talente des Schweriner SC voll und ganz austesten. Denn diese waren in Vorbereitung auf die Sommersaison mit Meisterschaften und anderen Wettbewerben an der Landessportschule in Osterburg und haben ein striktes Programm durchgezogen.

Neben Sprintübungen im Stadion haben die 14- bis 16-Jährigen auch das Fitness&CardioCenter für Ausdauer- und Kraftübungen genutzt.

Die Schüler*innen, die die Sportschulen Mecklenburg-Vorpommerns besuchen, haben dafür extra eine Freistellung bekommen. Das ist nur möglich, weil sie eine Sportschule besuchen und sich auf ein Leben im Leistungssport vorbereiten.

Solche Eliteschulen des Sports mit der Möglichkeit im Internat zu wohnen, um sich lange Anfahrtswege zu sparen, gibt es auch in Sachsen-Anhalt, genauer in Magdeburg und Halle. Informationen zu den Eliteschulen des Sports Sachsen-Anhalts und den Internaten gibt es auf den Seiten des Leistungssports.