11.04.2022 - Johanna Deutsch

Das Sportabzeichen bringt Vereinskassen zum Klingeln

Das Deutsche Sportabzeichen ist seit Jahren fest in den Sportstrukturen in Sachsen-Anhalt verankert. Mit den Ausschreibungen der Wettbewerbe für Kreise und Städte sowie Schulen und Vereine startet der Landessportbund Sachsen-Anhalt offiziell in das Sportabzeichenjahr 2022. Sportvereine haben dabei die Chance auf Gewinne bis zu 300 Euro. Sportlich aktiv sein, lohnt sich also auch für die Vereinskasse!

Sportlich aktiv die Vereinskasse füllen – was gibt es Besseres? Legt gemeinsam mit Euren Mitgliedern, einzelnen Sportgruppen oder Abteilungen das Sportabzeichen ab. Hierfür müsst Ihr keine eigene Veranstaltung durchführen, sondern könnt eine der zahlreichen Sportabzeichen-Veranstaltungen in Sachsen-Anhalt besuchen. Insbesondere die DOSB-Sportabzeichen-Tourstopps in Merseburg (24. Juni 2022) und Wittenberg (23. September 2022) bieten sich für einen gemeinsamen Vereinsausflug an. Innerhalb der Landestour des LSB Sachsen-Anhalt sind Events z.B. in Magdeburg, im Harz, im Salzlandkreis und im Kreis Mansfeld-Südharz geplant.

Wie kann man am Wettbewerb teilnehmen?
Mit dem Ablegen des Sportabzeichens im Namen eures Vereines (Vermerk auf der Prüfkarte) nimmt dieser automatisch am Wettbewerb teil. Die Platzierung ergibt sich letztendlich aus der Summe der von euch abgelegten Sportabzeichen im prozentualen Verhältnis zu eurer Vereinsmitgliederzahl. Es zählen alle Sportabzeichen, die im Kalenderjahr 2022 abgelegt werden. Je mehr Sportabzeichen, desto höher die Aussicht auf eine Prämie! Die Auswertung erfolgt im Frühjahr 2023.

 Termine zum Ablegen des Deutschen Sportabzeichens findet Ihr hier:

PDF-DateiAusschreibung Vereinswettbewerb 2022