Bildungsservice beim LandesSportBund Sachsen-Anhalt

SpoBi Signet DOSB Lizenzausbildung
Mit seinem differenzierten Qualifizierungssystem ist der organisierte Sport einer der größten Anbieter für Bildung und Qualifizierung der Zivilgesellschaft. Die Bildungspotentiale des organisierten Sports liegen jedoch nicht nur in seinem Lizenzsystem. Das aktive Sporttreiben und Engagement im Sportverein ermöglichen den Erwerb von Kompetenzen, die auch in anderen gesellschaftlichen Bereichen, wie z.B. in Schule und Beruf, gefragt sind.

Unter dem Dach des DOSB sind die Landessportbünde, die Spitzenverbände und die Sportverbände mit besonderen Aufgaben in ihren unterschiedlichen Verantwortungsbereichen Träger der Aus-, Fort- und Weiterbildung.

Der LandesSportBund Sachsen-Anhalt e. V. (LSB) gestaltet die Aus- und Fortbildung seiner Mitglieder und Gliederungen auf der Grundlage der „Rahmenrichtlinien zur Qualifizierung im Bereich des Deutschen Olympisch Sportbundes“ und der „Bildungskonzeption des LSB“.
Beide Dokumente stehen für eine qualitätsorientierte Bildungsarbeit, die sich den ständig wachsenden und sich verändernden Anforderungen an eine vielseitige Sportvereinsarbeit und Sportverbandsarbeit anpasst.

In Zusammenarbeit aller am Bildungsprozess beteiligten Träger bzw. Partner setzen der LSB mit der Sportjugend, die KSB/SSB und die LFV die bundesweit einheitlichen Anforderungen zur Gestaltung einer qualitätsorientierten Bildungsarbeit in Sachsen-Anhalt um.

Ansprechpartner

Referentin Bildung/Personalentwicklung
Ines Hellner
03 45/52 79 130
i.hellner@lsb-sachsen-anhalt.de

Bildungsreferentin
Dr. Karola Knorscheidt
03 45/52 79 112
knorscheidt@lsb-sachsen-anhalt.de

Bildungsreferentin
Sophia Arndt
03 45/52 79 131
arndt@lsb-sachsen-anhalt.de

Sachbearbeiter Lizenzmanagement
Gert Uhlmann
03 45/52 79 223
uhlmann@lsb-sachsen-anhalt.de

Bildungspartner

Ansprechpartner Kreis- und Stadtsportbünde



Kreis- und Stadtsportbünde
Die Kreis- und Stadtsportbünde gestalten als Partner im Auftrag des LandesSportBundes die Maßnahmen zur Aus- und Fortbildung von DOSB Übungsleiter*innen-C für den sportartübergreifenden Breitensport. Qualifizierungsmaßnahmen für Vereinsvorstände, für die Jugendarbeit, den Senioren und Gesundheitssport oder speziell für Frauen ergänzen die territoriale Angebotspalette und werden auch in Kooperation mit dem LSB, der SJ oder verschiedenen LFV durchgeführt.

Bildungspartner

Anprechpartner Landesfachverbände



DOSB-Piktogramme
Die Landesfachverbände gestalten ihre Aus-, Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen auf Grundlage der Bildungskonzeptionen der Spitzenverbände. Schwerpunkt bilden dabei die sportartspezifischen Qualifizierungsmaßnahmen der 1. bzw. 2. Lizenzstufe. Neben den Maßnahmen zum Erwerb und zur Verlängerung von C-und B-Lizenzen für Übungsleiter/innen und Trainer/innen organisieren die LFV auch die sportartspezifische Qualifizierung für ihre Kampf- und Schiedsrichter.

Bildungspartner

Deutscher Olympischer Sportbund



SpoBi Signet DOSB Lizenzausbildung


Als Dachorganisation entwickelt und unterstützt der DOSB Projekte und Maßnahmen zur Gestaltung einer qualitätsorientierten Bildungsarbeit auf allen Ebenen des Sports. Mit den Qualifizierungsangeboten der DOSB Akademien haben ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter/innen die Möglichkeit, sich für ihre Tätigkeit in der Sportorganisation aus- und fortzubilden.