Unfallmanagement für alle

Dieser Lehrgang hilft, die Handlungsfähigkeit im Notfall zu verbessern und erhöht damit nicht nur die Sicherheit bei Maßnahmen mit Kindern und Jugendlichen, sondern auch das eigene Sicherheitsgefühl. In einer guten Mischung aus Outdoor-Praxissituationen und Theorie werden verschiedene Themenbereiche aufgegriffen:
Unfallvermeidung, Erste Hilfe Grundkurs mit Bezug zu sportnahen Situationen, Notfallmanagement, Verhalten in komplexen Situationen, Aspekte der Fürsorge, Aufsicht und Haftung. Die Teilnehmenden erwerben den Erste-Hilfe-Schein, der beispielsweise bei der DOSB Lizenz-, Führerscheinausbildung oder Juleica vorgelegt werden muss.

Termin: 17.-19.06.2022
Reg.-Nr.: L21-22
Teilnahme: ab 14 Jahren
Ort: Schierke
TN-Beitrag: 50 €/60 €/80 €/100 € (siehe Teilnahmebedingungen)
Zusatzkosten für EH Schein: 35€ vor Ort

Achtung neu: Die Anerkennung von Fortbildungen anderer Träger beim LISA ist aktuell bis auf Weiteres ausgesetzt. Das schließt aber keinesfalls eine Teilnahme von Lehrkräften an unseren Angeboten aus. Sollte eine Freistellung benötigt werden, können Lehrkräfte, entsprechend RdErl. des MK vom 16.9.2013 – 33-03000-2 „Übertragung von Entscheidungsbefugnissen auf Schulleiterinnen und Schulleiter“, eine Teilnahme an einer Fortbildung auch ohne WT-Nummer beantragen (Antrag auf Sonderurlaub, unter Fortzahlung der Bezüge).

Dieses Angebot ist eine Bildungsmaßnahme, gefördert durch das Land Sachsen-Anhalt.

Ansprechpartner

Ulf Wunderlich
Jugendbildungsreferent
0345 / 52 79 - 161
0345 / 52 79 - 101
wunderlich@lsb-sachsen-anhalt.de





Button Online Anmeldung Akademie
Erste Hilfe Unfallmanagement
Sportjugend - Bildungsstätte - Baude - Bildung
Erste Hilfe Unfallmanagement