Wer sind wir?

Selbstverständnis, Leitbild und Werte der Sportjugend Sachsen-Anhalt

Die Sportjugend ist der eigenständige Jugendverband des Landessportbundes Sachsen-Anhalt e. V.. Sie ist die Interessenvertretung aller Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis einschließlich 26 Jahre, die Mitglied in einem Sportverein sind. Die Sportjugend verfügt über eine landesweite Struktur – sie unterstützt die Arbeit der demokratischen Jugendvertretungen der Kreis-, Stadt- und Landesfachverbandsjugenden. Sie ist anerkannte Trägerin der freien Jugendhilfe und Mitglied im Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt.

Die Bildungsarbeit mit und für junge Menschen betrachtet die Sportjugend als eine ihrer zentralen Aufgaben. Mit Lehrgängen, Seminaren, Workshops, internationalen Jugendcamps, Events, Ferienfreizeiten und den Freiwilligendiensten bietet sie vielfältige Möglichkeiten, unterstützt die Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen und fördert eigenverantwortliches Handeln, soziales Engagement sowie interkulturelles Lernen. Dafür steht ihre Bildungs- und Freizeitstätte in Schierke mit besten Voraussetzungen zur Verfügung.

Aktive Mitbestimmung und die Beachtung der Lebenswelten junger Menschen sind elementare Bestandteile der Arbeit in allen Bereichen. Jugendarbeit im Sport wird nicht für, sondern vor allem von Jugendlichen gestaltet. Junge Menschen werden zu selbstbestimmtem Handeln motiviert, sie erhalten die Möglichkeit, gesellschaftliche Mitverantwortung zu leben. Es werden Werte vermittelt, die von Respekt, Anerkennung und Demokratie bestimmt sind, unabhängig von Alter, geschlechtlicher Identität, sexueller Orientierung, Herkunft, Religion und Kultur.


Regelmäßige Bewegung, Freude und soziale Kontakte sind wichtige Voraussetzungen für die gesunde Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Die Sportjugend bietet jungen Menschen diese Bewegungsräume und die Möglichkeit, gemeinsam mit Freund*innen die Freizeit zu verbringen. Sie steht für Fairness, Ehrlichkeit und Freiwilligkeit und ist ein sicherer Ort für Kinder und Jugendliche. Sie entwickelt kontinuierlich und langfristig ehrenamtliches Engagement, fördert die Freiwilligendienste und qualifiziert die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiter*innen.

Durch den Prozess der systematischen Qualitätsentwicklung wird der Bildungs- und Erziehungsauftrag zeitgemäß gesichert, dabei stehen die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen im Vordergrund. Die Sportjugend pflegt partnerschaftliche und kooperative Beziehungen zu Jugendverbänden, gesellschaftlichen Gruppen, Ministerien, politischen Parteien und parlamentarischen Gremien. Dabei ist ihre Arbeit parteipolitisch, religiös und weltanschaulich neutral ausgerichtet.

Den jugendpolitischen Auftrag der Mitglieder vertritt die Sportjugend gegenüber Politik, Wirtschaft, Medien und Sport. Die Sportjugend ist offen für die Ideen anderer und unterstützt durch konzeptionelle Beratung, gibt Arbeitshilfen und sichert Fördermittel.

Kontakt:

Sportjugend
im LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.
Maxim-Gorki-Straße 12
06114 Halle
0345 5279 -165
0345 5279 -101
sj@lsb-sachsen-anhalt.de


Ehrenamtliche und hauptamtliche Referent*innen der SPORTJUGEND bei der Referent*innenschulung Januar 2020
Finde uns:
Finde uns lang 2019