Zum Hauptinhalt springen
Breitensport

AOK-Vereinswochenende in Schierke begeistert TC Sandanger

| Johanna Deutsch

Der Tennisclub Sandanger e.V. aus Halle an der Saale nahm vom 9, bis zum 11. September am AOK-Vereinswochenende in der Bildungsstätte Schierker Baude teil. Ein glückliches Händchen bei der Verlosung um eines der begehrten Wochenenden ermöglichte der Gruppe die Aktivtage im Harz. Das Programm konnte die Gruppe nach ihren Vorlieben individuell mit der Bildungsstätte der Landessportjugend Sachsen-Anhalt abstimmen.

Das Wochenende begann am Freitag mit sportlichen Aktivitäten auf dem Volleyballplatz verbunden mit einem sich anschließenden idyllischen Grillabend, der viele interessante Gespräche ermöglichte.

Am Samstagvormittag starteten die Teilnehmenden frisch gestärkt und mit Proviant versorgt bei zunächst bestem Wetter ihre Wanderung auf den 971 Meter hohen Wurmberg. Der Aufstieg war vor allem mit den über 300 Treppenstufen im am Ende strömenden Regen dann doch beschwerlicher als erwartet und die anschließende Einkehr in die Wurmberg-Alm mehr als verdient. Bergrunter ging es dann etwas leichter, da der Weg etwas flacher aber auch für Groß und Klein noch unterhaltsamer war. Zum Abschluss des Tages gab es noch ein kleines Bowlingturnier und ein paar Runden Tischtennis.

Für die Gruppe um Marie-Kristin Gering, Vereinsvorsitzende, war es ein rundum gelungenes Wochenende. Eine Wiederholung im nächsten Jahr ist schon geplant.

 

Die Vereinswochenenden sind Teil einer seit März 2015 bestehenden Kooperation zwischen dem Landessportbund und AOK Sachsen-Anhalt mit dem Ziel, den Aktiven- und Breitensport im Land zu fördern. Neben Sportcamps und Breitensportveranstaltungen der Kreis- und Stadtsportbünde unterstützt die AOK die Vereinswochenenden in Schierke und Osterburg.

 

Zurück

Beitrag teilen