Zum Hauptinhalt springen
Breitensport

AOK-Wochenenden 2022 gehen an Vereine aus Dessau und Halle

| Johanna Deutsch

Unter den zahlreichen Bewerbungen für die zwei ausgeschriebenen AOK-Vereinswochenenden wurden in der vergangenen Woche in der LSB-Geschäftsstelle unter Ausschluss des Rechtsweges die Gewinner ermittelt. Auf ein Sportwochenende im Mai 2022 in der Landessportschule Osterburg können sich die Sportlerinnen und Sportler des PSV 90 Dessau freuen. Mitte September 2022 geht es für insgesamt 20 Vereinsmitglieder des SV Turbine Halle in die Bildungsstätte der Sportjugend nach Schierke. Herzlichen Glückwunsch!

 

„Nach den Einschränkungen der letzten zwei Jahre ist es für unsere Vereine eine tolle Möglichkeit, endlich wieder das Miteinander und die Gemeinschaft zu erleben. Wir freuen uns, dass uns die Partnerschaft mit der AOK Sachsen-Anhalt die Durchführung solcher Events ermöglicht“, so Johanna Deutsch, LSB Referentin für Breitensport.

Vom 6. bis 8. Mai 2022 geht es für die Sportgruppe des PSV 90 Dessau e.V. für jede Menge Aktiv- und Teamzeit an die Landessportschule Osterburg. Die Sportlerinnen und Sportler des SV Turbine Halle e.V. verbringen ein sportliches Wochenende vom 9. bis 11. September in der Bildungsstätte der Sportjugend in Schierke. Die Gewinnervereine sind bereits informiert. Die genauen Abläufe für das Sportwochenende stimmen sie direkt mit der Landessportschule sowie der Bildungsstätte in Schierke ab.

Die Vereinswochenenden sind Teil einer seit März 2015 bestehenden Kooperation zwischen LSB Sachsen-Anhalt und AOK Sachsen-Anhalt mit dem Ziel, den Aktiven- und Breitensport im Land zu fördern.

Zurück

Beitrag teilen