Zum Hauptinhalt springen
Sport und Gesellschaft

FCM-Nachwuchstrainer diskutierten die Werte ihres Sports

| Frank Löper

In Kooperation mit dem MuT-Projekt des LSB Sachsen-Anhalt fand am 8. September 2022 bereits der zweite Thementag beim Nachwuchsleistungszentrum des 1. FC Magdeburg in diesem Jahr statt. Der Workshop, bei dem es um Werte und Normen sowie den Umgang miteinander ging, war den Trainern und Verantwortlichen des Nachwuchsleistungszentrums vorbehalten.

Moderator Oliver Velz aus Berlin warf spannende Fragen zu den Werten und Normen junger Fußballer auf und entfachte damit eine lebhafte Diskussion unter den Trainern des Nachwuchsleistungszentrums. Dabei spielten Eigenschaften wie Bescheidenheit, Verantwortung und Identifikation als Werte für junge Fußballtalente eine wesentliche Rolle. Auch der Umgang mit Kindern und Jugendlichen im Trainingsalltag wurde thematisiert.

Begleitet wurde der ca. dreistündige Workshop von Illustratorin Julia Kluge, die die Inhalte der Diskussion geschickt in gezeichnete Bilder umsetzte. So können die Trainer und Verantwortlichen des Nachwuchsleistungszentrums des 1. FC Magdeburg eine bleibende visuelle Erinnerung ihrer Wertediskussion in den sportlichen Alltag mitnehmen.

Der MuT-Workshop mit den FCM-Trainern schloss nahtlos an den Thementag „Antidiskriminierung und Fair Play“ im Januar 2022 an, an dem die jungen Fußballer der U16 bis U19 Teams des Vereins teilnahmen. Die Formate sollen 2023 eine Fortsetzung finden.

 

 

Zurück

Beitrag teilen