Zum Hauptinhalt springen
Sport und Gesellschaft

German Volunteers: Hilfe bei der Suche nach Freiwilligen

| Frank Löper

Egal ob Olympische Spiele, Deutsche Meisterschaften oder Special Olympics: Ohne ehrenamtliche Helfer*innen kann heute kein Veranstalter ein sportliches Großevent auf die Beine stellen. Ihr kennt das Problem? Ab sofort gibt es mit der Online-Plattform German Volunteers eine zusätzliche Möglichkeit, fleißige Helferinnen und Helfer für Eure Sportveranstaltung zu gewinnen!

German Volunteers ist eine gemeinnützige Organisation zur Förderung von freiwilligem Engagement in Sport und Kultur. Mit der digitalen Plattform für Volunteering soll eine nachhaltige Infrastruktur für Volunteers und Veranstalter*innen geschaffen werden, die Teilhabe, Völkerverständigung und Bildung durch Ehrenamt fördert und die Strukturen in Sport und Kultur stärkt. Ab sofort können Sportvereine und -verbände sowie weitere Veranstalter von Sport-Events ihr Volunteering mit der Plattform German Volunteers organisieren. Und auch wer gern bei einem großen Sport-Event ehrenamtlich engagieren möchte, kann sich ab sofort unter www.germanvolunteers.de registrieren lassen.

Die Initiatoren haben die bewährte Plattform von Swiss Volunteers adaptiert und teilweise ergänzt, um auch die wichtigen Themen Inklusion und Teilhabe im Volunteering zu stärken. Dafür wurde gemeinsam mit den Special Olympics Baden-Württemberg und gefördert von BASF ein Konzept zum Tandem-Volunteering entwickelt, das 2022 in der Metropolregion Rhein-Neckar erprobt wird.

Entdeckt die Möglichkeiten der Plattform oder sprecht die gemeinnützigen Organisatoren direkt an, wenn mit eurer Veranstaltung zu den ersten gehören wollt, die Event-Volunteering digital, nachhaltig und inklusiv organisieren.

 

Hintergrund:

German Volunteers ist eine gemeinnützige Organisation zur Förderung von freiwilligem Engagement in Sport und Kultur. Mit der digitalen Plattform für Volunteering will man eine nachhaltige Infrastruktur für Volunteers und Veranstalter*innen schaffen, die Teilhabe, Völkerverständigung und Bildung durch Ehrenamt fördert und die Strukturen in Sport und Kultur stärkt.

Zurück