Zum Hauptinhalt springen
Sportstrukturen

Informationen aus der LSB-Präsidiumssitzung vom 4. Juli 2022

| Daniela Hoyer

Im Rahmen seiner Sitzung am 4. Juli 2022 in Magdeburg besprach das Präsidium des LSB Sachsen-Anhalt e.V. folgende Themenschwerpunkte:

Ideenwerkstätten 2022

 

Nach der erfolgreichen Durchführung von Ideenwerkstätten mit Vereinsvertreter*innen im Jahr 2021 hat das LSB-Präsidium beschlossen, dieses Beteiligungsformat auch zukünftig fest in den Veranstaltungskalender des LSB einzuplanen. Die nächste Ideenwerkstatt soll am 19. Oktober 2022 stattfinden und die Kommunikation des LSB als Dachverband mit seinen Mitgliedsvereinen in den Blick nehmen.

 

Aufholen nach Corona / Sportcamps

 

Auf Grundlage des Aktionsprogrammes „Aufholen nach Corona“ wird der LSB Sachsen-Anhalt vom Ministerium für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt beauftragt, sog. „Sport- und Bewegungscamps“ in den Vereinen, Kreis- und Stadtsportbünden und Verbänden zu fördern. Dafür stellt das Ministerium für Bildung dem LSB zunächst für das laufende Haushaltsjahr 150.000,- € zur Verfügung. Eine Verlängerung bis Ende 2023 wurde bereits in Aussicht gestellt. Die Gelder sollen in Form von Pauschalen für Teilnehmende und Betreuende ausgezahlt werden. Die Rahmenvereinbarung zwischen dem Ministerium und dem LSB soll in einem öffentlichkeitswirksamen Termin in Magdeburg am 7. Juli erfolgen. Unmittelbar nach Unterzeichnung ist eine breite Bewerbung der Fördermöglichkeit über alle LSB-Kanäle sowie seitens des Ministeriums geplant.

 

Rahmenordnung vom 25.11.2021

 

Das Präsidium hat sich für die Rahmenordnung zum Personalauswahlverfahren und für die Kostenregelungen im Trainerpool Sachsen-Anhalt vom 25.11.2021 ausgesprochen.

 

Verschiedenes

 

Besprechung des digitalen Hauptausschusses am 06.07.2022 und Koordinierung von Terminen.

 

Zurück

Beitrag teilen