Zum Hauptinhalt springen
Leistungssport

Isabel Gose, Florian Wellbrock und SCM-Handballer vorn

| Frank Löper

Die Sportler des Jahres 2021 in Sachsen-Anhalt stehen fest! Die Titel bleiben in diesem Jahr komplett in Magdeburg. Sie gehen an die SCM-Freistilschwimmer Isabel Gose und Florian Wellbrock sowie an die Bundesliga-Handballer vom SC Magdeburg. Der Verein Sportjournalisten Sachsen-Anhalt (VSSA) e.V. führte seine Umfrage zur Wahl der Sportlerin, des Sportlers und der Mannschaft des Jahres in diesem Jahr nach einjähriger pandemiebedingter Unterbrechung wieder durch.

Hier das offizielle Umfrageergebnis der Sportjournalisten des Landes:

 

Sportlerin des Jahres 2021 in Sachsen-Anhalt wurde Isabel Gose. Die Schwimmerin vom SC Magdeburg erhielt 111 Punkte. Auf den nächsten beiden Plätzen folgen Judoka Luise Malzahn (SV Halle/66 Punkte) und Parakanutin Anja Adler (SV Halle/63 Punkte).

 

Sportler des Jahres 2021 in Sachsen-Anhalt wurde Schwimmer Florian Wellbrock vom SC Magdeburg. Der Olympiasieger von Tokio über 10 Kilometer Freiwasser erhielt 156 Punkte. Auf den nächsten beiden Plätzen folgen Bobanschieber Thorsten Margis (SV Halle/82 Punkte) und Rennrodler Toni Eggert (BRC Ilsenburg/76 Punkte).

 

Zur Mannschaft des Jahres 2021 wählten die Sportjournalistinnen und Sportjournalisten des Landes die Handball-Männer des SC Magdeburg. Der Euro-League-Sieger und Klub-Weltmeister bekam 154 Punkte. Auf den beiden nächsten Plätzen folgen die Kegler des SKV Rot-Weiß Zerbst (92 Punkte) und die Drittliga-Fußballer des 1. FC Magdeburg (58 Punkte).

 

An der digital durchgeführten Umfrage im November 2021 beteiligten sich 33 der aktuell 50 VSSA-Mitglieder. Die für den 10. Dezember geplante Ehrung der Sieger und Platzierten der Sportlerumfrage 2021 muss leider entfallen, da der dafür vorgesehene „28. Ball des Sports“ des LSB Sachsen-Anhalt aufgrund der aktuellen Corona-Lage auf unbestimmte Zeit verschoben wurde.

 

Zurück

Beitrag teilen