Zum Hauptinhalt springen
Sportstrukturen

Jahreshauptversammlung des SSB Dessau-Roßlau: Trotz Corona-Pandemie positiver Bericht des Sports in der Doppelstadt

| SSB Dessau-Roßlau: Patrick Breitmann

Am 13.06.2022 fand die ordentliche Jahreshauptversammlung des Stadtsportbundes Dessau-Roßlau e. V. statt. „Die Corona-Pandemie hat alle Vereine schwer getroffen und daher ist es schön zu sehen, dass sich im letzten Jahr eine positive Entwicklung eingestellt hat“, so Torsten Ceglarek, Vorstandsvorsitzender des SSB, in seinem Jahresbericht.

Besonders im Bereich Mitgliederentwicklung und Sportabzeichen hat sich der Sport in Dessau-Roßlau wieder erholt und konnte einen deutlichen Zuwachs an neuen Mitgliedern verzeichnen. Mittlerweile ist von der Dessau-Roßlauer Bevölkerung jede*r Fünfte im Stadtsportbund Dessau-Roßlau organisiert.

 

An der Jahreshauptversammlung nahmen auch der Oberbürgermeister der Stadt Dessau-Roßlau, Dr. Robert Reck, der Vorstandsvorsitzende des LandesSportBundes Sachsen-Anhalt, Tobias Knoch, und der Ehrenvorsitzende des SSB, Horst Schachtschabel teil.

 

In seinem Grußwort betonte Dr. Reck die Wichtigkeit des Sports in der Stadt Dessau-Roßlau und bedankte sich für das Engagement aller Ehrenamtlichen und am Gelingen Beteiligten: „Gerade in den zurückliegenden besonderen Zeiten, waren die Herausforderungen enorm. Offensichtlich sind die Sportartenangebote der vielen Vereine so interessant, dass unsere Bevölkerung diese gerne annimmt und sich in den Vereinen organisiert".

 

Tobias Knoch konnte in seinem Grußwort dem Zuwachs der Mitglieder eine sehr positive Entwicklung bescheinigen, da sie im Vergleich zu den anderen Stadt- und Kreissportbünden höher ausfällt. Zum Aufrechterhalten des Sportbetriebes sind auch ausreichend und gut qualifizierte Übungsleiter*innen erforderlich. Auch hier will sich der LSB weiter gemeinsam mit den Landesfachverbänden einbringen und auch die digitale Entwicklung der Aus- und Weiterbildungen vorantreiben.

 

Im Rahmen der Ehrungen wurde für sein persönliches Engagement aber auch beispielhaft und stellvertretend für alle Ehrenamtlichen im Sport Horst Matzke als langjähriges Mitglied des 1. LAC Dessau e. V. geehrt. Horst Matzke ist zugleich stellvertretender Vorsitzender des SSB Dessau-Roßlau. Die Auszeichnung mit der Ehrenmedaille des LandesSportBundes Sachsen-Anhalt, wurde gemeinsam durch Dr. Robert Reck, Tobias Knoch und Torsten Ceglarek vorgenommen.

 

Zurück

Beitrag teilen