30.01.2019 - Patrick Breitmann

Josephin Laue gewinnt Silber bei Jugendweltmeisterschaft

Selina Freitag, Agnes Reisch, Josephin Laue, Jenny Nowak (v.l.n.r)
Selina Freitag, Agnes Reisch, Josephin Laue, Jenny Nowak (v.l.n.r)
Die erst 17 jährige Josephin Laue vom SFV Rothenburg gewinnt mit der Mannschaft Silber bei den Juniorenweltmeisterschaften im Skisprung in Lahti(FIN).

Hinter den überragenden Russinnen (912,2 Punkte) landete das DSV-Quartet um Selina Freitag, Agnes Reisch, Josephin Laue und Jenny Nowak (845,5 Punkte) vor den Österreicherinnen (831,6 Punkte) auf dem Silberplatz.
Bei dem Einzelwettbewerb belegte Josephin den 18. Platz und war somit zweitbeste Deutsche.

Jessica Löschke vom TSV Leuna erreichte im Skilanglauf mit der Staffel des DSV einen guten 6. Platz. In den Einzelwettbewerben der Juniorenweltmeisterschaft konnte sie aus gesundheitlichen Gründen nicht ihre gewohnte Leistung abrufen.

Wir gratulieren allen Teilnehmern zu ihren starken Leistungen bei der Juniorenweltmeisterschaft in Lahti.