12.06.2019 - Annette Lippstreu/DBS/Cologne Classic

Handbikerin Andrea Eskau gewinnt in Köln

Andrea Eskau (Foto: Oliver Kremer / sport.pixolli.com)
Andrea Eskau (Foto: Oliver Kremer / sport.pixolli.com)
Bei den 67. Cologne Classics am Pfingstwochenende in Köln ging Andrea Eskau klar als Siegerin der Startklasse H5 Handbike der Frauen hervor. Durch ihre Siege im Straßenrennen vor der Niederländerin Chantal Haenen und im Zeitfahren vor Dorothee Vieth vom HSV sicherte sie sich sowohl den ersten Platz in der Gesamtwertung des traditionellen Radrennens als auch in der Wertung des Europacups.

Damit konnte Andrea Eskau weitere wichtige Punkte auf dem Weg zu den Paralympics in Tokio 2020 sammeln. Bevor Mitte September 2019 im niederländischen Emmen die Europameisterschaften stattfinden werden, starten die Schützlinge von Bundestrainer Tobis Bachsteffel am 6. und 7. Juli noch einmal auf deutschem Boden. Dann werden in Elzach (Baden-Württemberg) die Deutschen Meisterschaften und ein weiterer Europacup-Durchgang ausgetragen.