16.06.2020 - Frank Löper

Sterne des Sports: Bewerbungsfrist endet bald!

Auch wenn das Sporttreiben derzeit eingeschränkt ist, Sportvereine sind immer aktiv! Sie setzen auf ehrenamtliches Engagement, bilden aus, fördern Männer und Frauen gleichberechtigt, integrieren vorbehaltlos, unterstützen den Nachwuchs, schützen Natur und Umwelt, wecken den Spaß an der Bewegung oder kümmern sich um ältere Menschen! Dieses Engagement kann mit einem „Stern des Sports“ belohnt werden. Doch aufgepasst: die Bewerbungsfrist für Deutschlands bedeutendsten Vereinswettbewerb endet bereits am 30. Juni!

Die Volksbanken Raiffeisenbanken und der Deutsche Olympische Sportbund rufen bereits seit dem 1. Mai wieder alle Sportvereine in Deutschland auf, sich mit kreativen Bewerbungen am Wettbewerb um die „Sterne des Sports“ zu beteiligen. Mit einer Teilnahme am Wettbewerb macht ihr auf euren Sportverein aufmerksam, bekommt Anerkennung für eure tägliche Arbeit, steigert die Attraktivität eures Sportvereins und gewinnt Menschen, die sich engagieren möchten!
Und aus das ist in Corona-bedingt leeren Vereinskassen nicht zu verachten: Bei Gewinn aller drei Stufen des Wettbewerbs habt ihr die Chance auf bis zu 14.000 Euro Preisgeld. Also, worauf wartet ihr noch? Bewerbungsschluss ist der 30. Juni 2020. Die Bewerbung ist ganz einfach und erfolgt ausschließlich online.

 Hier geht’s direkt zur Bewerbung: