03.07.2020 - Frank Löper

Werde Teil des landesweiten Anti-Doping-Netzwerkes!

Information und Aufklärung junger Sportler ist ein ganz wichtiges Element in der Dopingprävention. (Foto: NADA)
Information und Aufklärung junger Sportler ist ein ganz wichtiges Element in der Dopingprävention. (Foto: NADA)
Du stehst für sauberen Sport? Du willst in Deiner Sportart einen Beitrag für dopingfreien Sport in Sachsen-Anhalt leisten? Dann engagiere Dich zusammen mit dem LSB Sachsen-Anhalt im Netzwerk „GEMEINSAM GEGEN DOPING“ zum Schutz der Athletinnen und Athleten. Am 8. September 2020 findet im Olympiastützpunkt Sachsen-Anhalt in Magdeburg ein Seminar „Dopingprävention“ statt, das umfangreichen Informationen zum Thema bietet und praxisnahe Methoden vorstellt. Anmeldungen sind bis zum 28. August möglich.

Welche Rechte und Pflichten haben die Athletinnen und Athleten? Wie laufen eigentlich Wettkampfkontrollen ab? Was beinhaltet ein Blutpass? Welche Rolle spielen Nahrungsergänzungsmittel? Zu all diesen Themen informiert die Schulung „Dopingprävention“ des LSB Sachsen-Anhalt am 8. September 2020 von 17.30 Uhr bis 20.30 Uhr in der Geschäftsstelle des OSP Sachsen-Anhalt in Magdeburg.
Unterstützt wird die Veranstaltung durch die Abteilung Dopingprävention der Nationalen Anti Doping Agentur und den Olympiastützpunkt Sachsen-Anhalt. Ziele sind die Vernetzung der Anti-Doping-Akteure auf Landesebene und die Stärkung der Dopingpräventionsarbeit in den Landesfachverbänden. Das Seminar ist sowohl für Anti-Doping-Beauftragte in den Landesfachverbänden als auch für Interessierte am Thema Dopingprävention geeignet.
Anmeldungen sind bis zum 28. August auf beigefügtem Anmeldebogen oder online im Internetportal des LSB Sachsen-Anhalt möglich. Die Teilnahme am Seminar Dopingprävention kann als Lizenzverlängerung mit drei LE für die DOSB-Übungsleiter/in-C und DOSB Vereinsmanager/in-C genutzt werden.

PDF-DateiAnmeldebogen Multiplikatorenschulung Dopingprävention 2020