08.12.2020 - LVR

e-Cycling Nachwuchscup um offenes Rennen erweitert

Am Samstag (12. Dezember) findet der 1. e-Cycling “Wahoo”-Nachwuchscup des Landesverbandes Radsport Sachsen-Anhalt statt. Das geplante VIP-Rennen wurde in ein offenes Rennen über vier Runden umgewandelt. Start ist um 16 Uhr auf dem Zwift-Kurs "Hilly Route" über 9,1 Kilometer und 108 Höhenmetern pro Runde.

Damit findet das Rennen auf dem gleichen Kurs statt, auf dem am Mittwoch (9. Dezember) die ersten offiziellen Weltmeisterschaften im virtuellen Radrennfahren des Weltradsportverbandes UCI ausgetragen werden. Teilnehmen können am e-Cup alle Fahrer*innen ab der U19, U23, Elite und Masters aus Vereinen des LSB und des Bund Deutscher Radfahrer. Die Anmeldung hierfür erfolgt analog der Ausschreibung für die Nachwuchsrennen bis FREITAG, 20 Uhr. Ebenso gelten die gleichen Teilnahmebedingungen! Für die besten drei Vereinsfahrer aus Sachsen-Anhalt gibt es Ehrenpreise. Ebenfalls bis Freitagabend können sich auch noch Mädchen und Jungen bis zur U17 mit und ohne BDR-Lizenz anmelden. Es gibt je ein Rennen für die U13 weiblich und U13 männlich sowie gemischte Rennen in der U15 und U17 sowie das gemischte U19/Elite/Masters-Rennen.

Die endgültige Startliste für alle Rennen wird am Freitag (11. Dezember) veröffentlicht und die Links zu den privaten Rennen werden an die Teilnehmenden per E-Mail versendet. Auch der Kanal für den geplanten Livestream wird im Lauf der Woche auf der Homepage des LVR veröffentlicht.

Derweil haben sich einige tolle Interviewpartner für den Livestream angekündigt. Unter anderen werden DOSB-Präsident Alfons Hörrmann sowie der Vorsitzender der Sportjugend Sachsen-Anhalt Paul Rathke Rede und Antwort stehen. Durch den Livestream führt der bekannte e-Sport-Moderators Marius Lauer aus Magdeburg zusammen mit Experten aus dem LV Radsport Sachsen-Anhalt.

Livestream unter: twitch.tv/magdeburgesports

 Weitere Informationen zum 1. e-Cycling “Wahoo”-Nachwuchscup gibt es hier: