18.12.2020 - Magnus Stöppler

Internationale Online-Fortbildung "Involving Youth" ein voller Erfolg

3 Tage voller Austausch, fachlichem Input und kritischem Reflektieren liegen hinter den Teilnehmenden des diesjährigen internationalen Fachkräftetrainings „Involving Youth“. Das diesjährige Thema stand neben dem interkulturellen Austausch ganz im Zentrum des digitalen Lehrens.

Mit einem Impuls Vortrag zum Thema: "Brain-friendly learning in the digital society" startete das Training und im weiteren Verlauf wurden die teilnehmenden Fachkräfte der Kinder- und Jugendarbeit mit medienpädagogischen und medienwissenschaftlichen Grundlagen und einem kritischen Verständnis von Medienkompetenz konfrontiert. Sie sollen dabei formale wie inhaltliche Gestaltungsmöglichkeiten kennenlernen und wurden während verschiedener Workshops (u.a. zum Thema "Youth vs. Adults?! Finding agreements for the digital world" und "Making online conferences activating and motivating") angeregt, diese zu analysieren und zu interpretieren. Des Weiteren konnten sich die Teilnehmenden mit dem GoEurope!-Team und einigen ihrer Botschafter*innen zum Thema Motivation junger Menschen und best practice Beispielen austauschen.
Der Spaß kam natürlich nicht zu kurz - Besonders gut gefallen hatten den Teilnehmenden verschiedene aktivierende Übungen und kleine Spiele, die ebenfalls Teil des Trainings waren.
Teilnehmenden-Zitat: „I liked a lot the different speakers and subtopics. There where many new things that I can implement in seminars. I’m surprised that, even thoigh it was a short time, I had the chance to exchange thoughta and ideas internationally.” (Menti-Feedback)

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmenden und wünschen euch eine angenehme Weihnachtszeit. Bis nächstes Jahr!