22.01.2021 - Frank Löper

Digital Workshop zum Thema „Livestreaming“

Am 27. Januar von 17 bis 18:30 Uhr führt sportdeutschland.tv, Deutschlands größte digitale Plattform des Breiten- und Spitzensports, einen digitalen Workshop zum Livestreaming durch. Gerade in Zeiten von Sportveranstaltungen ohne Publikum, bietet Livestreaming eine tolle Chance, Anhängern, Sponsoren und Interessenten die Möglichkeit zu geben, LIVE bei Sportevents dabei zu sein. Handballvereine wie der SV Union Halle-Neustadt oder der Dessau-Rosslauer HV oder Volleyballclubs wie der VC Bitterfeld-Wolfen oder der CV Mitteldeutschland aus Sachsen-Anhalt nutzen das Angebot bereits für ihre Punktspiele.

Wie genau funktioniert Livestreaming? Was muss beachten werden? Welche Chancen und Risiken gibt es? Diese Fragen und mehr sind Bestandteil des Digital Workshops, den sportdeutschland.tv an Livestreaming interessierten Vereinen und Verbände kostenfrei und unverbindlich anbietet. Hier können Vereine und Ihre Mitglieder alle Fragen stellen, die Ihnen zum Thema Livestreaming in den Sinn kommen.

Die Inhalte des Digital-Workshops sind:
a. Vorstellung von Sportdeutschland.TV
b. Chancen und Möglichkeiten durch Livestreaming (Sponsoring und Erlösgenerierung)
c. Technische Umsetzungsmöglichkeiten eines Livestreamings
d. Ausblick der Plattform - Sportdeutschland.TV wird interaktiv
e. Fragerunde

Anmeldungen sind noch bis zum 25. Januar 12 Uhr möglich.

Sportdeutschland.TV
DOSB New Media GmbH
Tel.: 089/95 07 73 56
Mail: Dennis.Humann@Sportdeutschland.TV