20.04.2021 - DOSB/Frank Löper

TrainerInSportdeutschland: Anstoß zur zweiten Runde!

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und sein Projekt TrainerInSportdeutschland laden am 29. April 2021 von 10:30 bis 15:00 Uhr zur digitalen Veranstaltung „Anstoß zweite Runde“ ein. Ziel der Veranstaltung ist es, ein Update über das 2019 gestartete Projekt zu geben, Interessierten die Möglichkeiten einer Beteiligung aufzuzeigen und damit die zweite Ausschreibungsrunde zu starten. Anmeldungen zu der kostenfreien Veranstaltung sind noch bis zum 23. April möglich.

Mit dem Projekt TrainerInSportdeutschland haben sich der DOSB und seine Mitgliedsorganisationen gemeinsam auf den Weg gemacht, die Situation der Trainer*innen nachhaltig zu verbessern. Es ist ein besonders Anliegen, gerade jetzt die Bedeutung der Trainer*innen im deutschen Sportsystem zu unterstreichen und aktuelle Herausforderungen in den Blick zu nehmen. Aus diesem Grund startet das Projekt nunmehr in seine zweite Ausschreibungsrunde.
Kernstück des Gesamtprojektes TrainerInSportdeutschland bilden die verschiedenen Projekte, die aktuell in 19 Sportorganisationen, so auch im LSB Sachsen-Anhalt, durchgeführt werden. In diesen Projekten werden konkrete Maßnahmen realisiert, zentrale Impulse für Sportdeutschland gesetzt und wertvolle Erkenntnisse gewonnen, um die Rahmenbedingungen für Trainer*innen nachhaltig zu verbessern. Mit einer Teilnahme an der kostenfreien Veranstaltung können Sie von diesen Ergebnissen und Erkenntnissen der ersten Projektphase profitieren und sich aktiv an der zweiten Runde beteiligen.
Am Vormittag stehen die Trainer*innen und ihre Bedeutung in Sportdeutschland im Vordergrund. Mit Blick auf die aktuellen Chancen und Herausforderungen gibt es Anregungen, wie Sportorganisationen die Trainer*innen öffentlichkeitswirksam in den Fokus rücken können.
Am Nachmittag steht der Austausch in Kleingruppen zu laufenden Trainer*in-Projekte in den Sportorganisationen auf der Tagesordnung. Insbesondere hier sind all diejenigen eingeladen, die Interesse daran haben, selbst ein Trainer*in-Projekt zu starten, und aus den Learnings der ersten Runde profitieren möchten. Das digitale Veranstaltungskonzept wird eine aktive Beteiligung der Teilnehmer*innen ermöglichen. Die Veranstaltung ist als Blended Conference angelegt. Deshalb lädt der DOSB bereits vor dem digitalen Treffen alle Teilnehmer*innen und weitere Interessierte in eine Gruppe im DOSB-Wissensnetz ein. Dort wird es im Vorfeld möglich sein, sich einen Überblick über die laufenden Trainer*in-Projekte zu verschaffen.
Die Teilnahme an der Veranstaltung einschließlich der Online-Phase ist kostenfrei. Für eine stabile Teilnahme stellen Sie bitte eine konstante Internetverbindung sicher.

Anmeldungen sind noch bis zum 23. April möglich bei:

Projekt TrainerInSportdeutschland
Eva Zehnder
069/67 00-409
zehnder@dosb.de