14.06.2021 - Lisa Franke

Mitarbeiter*innen der LandesSportSchule Osterburg trainieren gesundes Laufen

Mitarbeiter*innen der LandesSportSchule Osterburg absolvieren eine Laufschule
Mitarbeiter*innen der LandesSportSchule Osterburg absolvieren eine Laufschule
Laufschule im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements startete in der letzten Woche

Nicht nur die Gäste der LandesSportSchule Osterburger kehren wieder ins aktive Sportleben zurück, auch die Mitarbeiter*innen greifen richtig an. Im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements des LandesSportBundes Sachsen-Anhalt e.V. in Kooperation mit der AOK Sachsen-Anhalt hat sich Betriebsleiterin, Stefanie Lück Unterstützung von Carsten Birkholz vom Tangermünder Elbdeichmarathon e. V. geholt. Birkholz hat schon viele Laufschulen insbesondere für die AOK Sachsen-Anhalt durchgeführt und so viele zum Laufen motiviert.

Die Mitarbeiter*innen werden die nächsten 8 Wochen Schritt für Schritt nach einem ausgeklügelten Plan lernen, 60 Minuten zu laufen. Es geht hier nicht um Schnelligkeit, sondern um ein kontinuierliches Steigern der Laufzeit. Dabei schaut sich Birkholz den Lauf der Teilnehmer*innen genau an und hilft, den richtigen Laufstil zu finden. Zweimal wöchentlich, jeweils morgens oder abends nehmen viele Mitarbeiter*innen das Angebot zur Laufschule dankend an. Zum Abschluss der Laufschule wartet dann auch eine tolle Überraschung, die jetzt natürlich noch nicht verraten wird.

Ziel ist es, die Mitarbeiter*innen nach der langen Zwangspause wieder zum Sportreiben zu motivieren... Und ganz nebenbei kommt man wieder zusammen, tauscht sich aus und stärkt den Teamgedanken.