26.07.2021 - Frank Löper

Sachsen-Anhalts im Olympioniken immer im Blick

Die ersten drei Wettkampftage der XXXII. Olympischen Sommerspiele liegen hinter uns. Drei Wettkampftage sind bereits absolviert, die ersten olympischen Medaillen vergeben. Aufgrund der Zeitverschiebung finden zahlreiche Finalwettkämpfe in den Nachtstunden statt. Für alle Sportfans, die keinen Start der Athletinnen und Athleten aus Sachsen-Anhalt verpassen wollen, haben wir die Wettkampfzeiten (MEZ) aller Olympioniken aus unserem Bundesland in einer Übersicht zusammengestellt.

Die Olympischen Sommerspiele finden vom 23. Juli bis zum 8. August 2021 in Tokio statt. Unter den 16 Athletinnen und Athleten zu den Olympischen Spielen. Im 434 Mitglieder starken deutschen Olympiateam stehen auch 16 Sportlerinnen und Sportler aus unserem Bundesland.
Sachsen-Anhalts olympische Formel lautet 12 plus 4. Neben zwölf für Tokio nominierten Sportlerinnen und Sportlern aus Sportvereinen des Landes wurden weitere vier Athletinnen und Athleten verabschiedet, die an Leistungsstützunkten und von Trainern aus Sachsen-Anhalt auf Olympia vorbereitet wurden und für Sportvereine aus anderen Bundesländern startberechtigt sind.

 Hier gibt es die chronologische Übersicht zu allen Olympiaentscheidungen und die Startzeiten von Sachsen-Anhalts Olympioniken: