01.09.2021 - Lisa Franke

Mit Vollgas ins FSJ an der LSSO

Bennet Schreiber und Pepe Döring (v.l.) sind die neuen FSJler an der LSSO und sichten gleich die Sportmaterialien.
Bennet Schreiber und Pepe Döring (v.l.) sind die neuen FSJler an der LSSO und sichten gleich die Sportmaterialien.
Heute, 01.09.2021, beginnen Bennet Schreiber und Pepe Döring ihr einjähriges Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Sport an der LandesSportSchule Osterburg und sind gleich fleißig bei der Sichtung der Sport- und Spielematerialien.

Beide kommen direkt von der Schule und sind in Sportvereinen engagiert.

Pepe Döring spielt Fußball beim Kreveser SV und möchte Sportlehrer werden. Er erhofft sich, durch das FSJ an der LSSO Erfahrungen im Umgang mit Kindern im Sport sammeln zu können.

Bennet Schreiber ist in einem Stendaler Schwimmverein und kennt die LandesSportSchule durch das Schwimmbad "Am Fuchsbau" gut. Bevor Bennet sich beruflich für eine Richtung entscheidet, sieht er für sich in dem FSJ eine Orientierungsmöglichkeit.

Die beiden Neuzugänge werden vor allem den pädagogischen Bereich der Sporteinrichtung unterstützen, d.h. Vorbereitung der Sportstätten für die Gäste - Auf- und Abbau sowie Bereitstellung von Sport- und Spielequipment. Zukünftig kommen dazu noch die Unterstützung bei der Durchführung von Sport- und Spieleinheiten bei Klassenfahrten und vielem mehr – langweilig wird es auf jeden Fall nie.

Das Team der LandesSportSchule freut sich, die beiden FSJler begrüßen zu dürfen und auf eine gute Zusammenarbeit.