14.10.2021 - Lisa Franke

Augenmerk liegt an der LSSO auf Synchronität und Präzision

Die Tänzerinnen von TSC TSC POTSblitz e.V. trainieren in der Dreifeldersporthalle an der LSSO.
Die Tänzerinnen von TSC TSC POTSblitz e.V. trainieren in der Dreifeldersporthalle an der LSSO.
In der Dreifeldersporthalle an der LandesSportSchule Osterburg ging es in diesen Tagen nicht mit Ball und Co. ins Training. Es wurden die Tanzbeine geschwungen.

Die Tänzer*innen des TSC POTSblitz e.V. haben ihr Training an der LSSO aufgenommen, um in den bevorstehenden Turnieren von November bis April richtig abzuräumen.

Trainiert wurde vor allem der Gardetanz in den Disziplinen Garde Marsch und Garde Polka. Erster besticht durch seine Gradlinigkeit und Eleganz sowie der Synchronität und Präzision. Die Garde Polka ist eher akrobatisch, mit Radschlag und Spagat sowie Folklore-Elementen.

Von Freitag bis Mittwoch trainieren die Tänzer*innen ab dem dritten Lebensjahr anhand eines ausgeklügelten Trainingsplanes, in denen die Teilnehmer*innen gefordert wurden. Für die kleine Erholung und Auszeit vom harten Training wurden Fahrradtouren und Grillabende gemacht sowie gebowlt.