12.05.2022 - Johanna Deutsch

Familienfreundlichkeit im Saalekreis

Beim SV Zöschen e.V. stehen die Türen für alle Generationen offen. Seit drei Jahren trägt der Verein das Gütesiegel Familienfreundlicher Sportverein. Aufgrund des ungebrochenen Engagements und der positiven Vereinsentwicklung verlängert der LSB Sachsen-Anhalt das Gütesiegel um weitere drei Jahre.

Beim SV Zöschen e.V. können Sportler*innen aller Altersklassen trainieren. Neben dem Sport ist für die Verantwortlichen insbesondere die Gemeinschaft von großer Bedeutung. Mit Familiensporttagen oder Mitternachtsturnieren engagiert sich der Verein für eine aktivere Freizeitgestaltung der ganzen Familie. Beim Familientag am 1. Mai konnten auf dem Sportgelände verschiedene Sportarten wie Beachvolleyball und Tischtennis ausprobiert werden. Auch Torwandschießen und eine Hüpfburg luden zum Austoben ein.
Rund ein Drittel der Mitglieder des Vereines sind Kinder und Jugendliche. Mit der Beteiligung am Projekt „Minikids“ des Kreissportbund Saalekreis sollen insbesondere Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren an den Sport herangeführt werden. Besonderer Wert wird auf eine breitensportliche Ausbildung gelegt. Spaß an der Bewegung steht hier im Fokus der Sportstunden.

Der Verein möchte sich in den nächsten Jahren u.a. dem Thema Kinderschutz widmen und plant die Benennung eine*r*s Kinderschutzbeauftragten.
Wir wünschen dem SV Zöschen weiterhin viel Erfolg bei seiner Vereinsarbeit und insbesondere im Themenfeld Familie.

Um die Familienfreundlichkeit vor Ort zu fördern, unterstützt der LSB Sachsen-Anhalt Sportvereine mit einem Preisgeld im Wert von 300 Euro und einem Gutschein in Höhe von 50 Euro, der für Bildungsveranstaltungen des LSB eingelöst werden kann.

Mehr über das Gütesiegel „Familienfreundlicher Sportverein“ erfahrt Ihr HIER.