02.08.2022 - Frank Löper

Vereinspauschale 2022: 2,78 Millionen Euro ausgereicht

Quelle: dpa picture alliance
Quelle: dpa picture alliance
Am 29.Juli erfolgte die Überweisung der Vereinspauschale 2022. An 2.821 Sportvereine des Landes, die die Pauschalförderung im Rahmen ihrer Bestandserhebung zum Jahreswechsel beantragt hatten, konnten insgesamt 2.787.757,80 Euro ausgereicht werden. Die Vereinspauschale ist eine wichtige Säule der Sportförderung in Sachsen-Anhalt.

Der Versand der dazugehörigen Bewilligungsbescheide erfolgte bereits am 27. Juli per Post. Sportvereine, die im Rahmen ihrer Bestandserhebung die Vereinspauschale beantragt, bisher aber noch keinen gültigen Nachweis ihrer Gemeinnützigkeit in der LSB-Mitgliederdatenbank hinterlegt haben, können die Vereinspauschale erst nach Vorlage des aktuellen Freistellungsbescheides erhalten.

In Sachsen-Anhalt erhalten gemäß Sportfördergesetz des Landes alle im Landessportbund organisierten Vereine pro Jahr eine Pauschalförderung zur Finanzierung ihrer satzungsgemäßen Aufgaben. Die Höhe der Mittel richtet sich nach festgelegten Kriterien, wie etwa der Anzahl der Mitglieder. Vereine erhalten im Rahmen der Vereinspauschale für einen Erwachsenen 1,50 Euro jährlich, für ein Kind oder einen Jugendlichen sind es 5,50 Euro. In der Summe waren das jetzt 2,78 Millionen Euro.

Im Rahmen des Programms „Neustart Sport 2022 - Sachsen-Anhalt in Bewegung“ sind 2022 bereits weitere Landesmittel in Höhe von ca. 3,8 Millionen Euro zur Auszahlung an die Sportvereine im Bundesland gekommen. Die zusätzlichen Gelder in Höhe von 10 Euro für einen Erwachsenen und 15 Euro für Kinder und Jugendliche in den Sportvereinen sind bereits Anfang Juni 2022 auf die Vereinskonten geflossen.