Nachwuchsförderung bringt Vereinserfolg

Gut 400 Mitglieder stellt die Sportvereinigung Großgräfendorf und zählt damit zu einem der größten Vereine der Region. Mehr als die Hälfte der Vereinsmitglieder des Vereins aus dem Saalekreis sind Kinder und Jugendliche: Über 250 Kinder und Jugendliche zwischen drei und siebzehn Jahren sind derzeit in zehn Juniorenfußballmannschaften, vier Kindersportgruppen und sechs Tanzgruppen aktiv.

Bei den jüngsten Vereinsmitgliedern legt der Verein den Fokus auf den Spaß an Sport und Spiel sowie das Erlernen sozialer Kompetenzen. Der Zulauf für die Angebote ist insbesondere im Kleinkindalter von drei bis sechs Jahren enorm. Hier wird bei den wöchentlichen Angeboten insbesondere eine breitensportliche Ausbildung fokussiert. Obwohl der Verein seinen Schwerpunkt auf die Sportart Fußball legt, wird hier auf ein vorzeitiges sportartspezifisches Training verzichtet. Stattdessen stehen eine abwechslungsreiche, vielseitige und freudvolle Bewegungsschulung mit vielfältigen ganzkörperlichen Bewegungserfahrungen im Vordergrund. Anschließend haben die Kinder die Möglichkeit je nach Interessen im Verein Fußball zu spielen, zu tanzen oder eine andere Sportart auszuprobieren. Für die Erwachsenen gibt es neben dem Fußballtraining ebenfalls weitere Sportgruppen, wie z. B. Aerobic oder Kegeln.

Zusätzlich zu den regelmäßigen Angeboten engagiert sich der Verein mit verschiedenen Veranstaltungen und Projekten für die Bewegungsförderung sowohl der eigenen Mitglieder, aber auch von interessierten Familien. Hier ist insbesondere der Sportabzeichentag mit beinahe 200 Teilnehmenden ein breitensportlicher Höhepunkt, welcher zudem regelmäßig zu einer vorderen Platzierung im jährlichen Sparkassen Sportabzeichenwettbewerb der Vereine führt.

Wir haben die Verantwortlichen zu einigen Details Ihrer Vereinsarbeit gefragt.

Wir bieten unseren Mitgliedern ein umfassendes Sport- und Freizeitangebot für verschiedene Altersklassen mit der Schwerpunktausrichtung Fußball. Bei unseren jüngsten Vereinsmitgliedern legen wir aber den Fokus ganz klar auf den Spaß an Sport und Spiel sowie das Lernen, sich in der Gemeinschaft einzuordnen. Hier wird besonderer Wert auf eine breitensportliche Ausbildung gelegt. Auf ein vorzeitiges sportartspezifisches Training wird verzichtet. Später haben die Kinder die Möglichkeit bei uns im Verein Fußball zu spielen, zu tanzen oder eine andere Sportart auszuprobieren. Mit Stolz konnten wir durch diese Nachwuchsarbeit in den letzten Jahren mehrere unserer Nachwuchskicker und -kickerinnen an die Sportinternate nach Potsdam, Magdeburg und Leipzig verabschieden. 

Als Sportverein der Goethestadt Bad Lauchstädt nehmen wir aktiv am gesellschaftlichen Leben teil. Mit unseren sportlichen und sonstigen Veranstaltungen, wie dem jährlichen Sportfest, dem Sportabzeichentag, dem SVG-Hallen-Cup und unserem Beitrag zum Brunnenfest, tragen wir zur kulturellen Vielfalt und Attraktivität der Goethestadt bei.  Besonders unsere Tanzgruppen für Kinder und Jugendliche wirken sich dabei öffentlichkeitswirksam aus und sind mit Ihren tollen Kostümen und
Choreographien ein Highlight vieler Veranstaltungen.

Als Highlight hat sich in den vergangenen Jahren der Sportabzeichentag entwickelt. Auf dem Höhepunkt der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Einschränkungen galt es neue Ansätze zu finden, um die Mitglieder trotz ausgefallener Wettkämpfe und limitiertem Trainingsbetrieb in Bewegung zu halten. Mit Kreativität wurde die Veranstaltung erfolgreich umgesetzt ist mittlerweile mit beinahe 200 Teilnehmenden ein tolles Angebot für alle Mitglieder und Interessierten. Der nunmehr 4. Sportabzeichentag findet am 07.06.2024 in Kooperation mit der Grundschule Bad Lauchstädt nun erstmals im Rahmen der Landestour des Landessportbundes statt. Neben Teilnehmenden aus Verein und Schule sind auch alle Interessierten der Region aufgerufen sich am Leistungsnachweis zu versuchen. Solche Veranstaltungen helfen der Mitgliedergewinnung und -bindung natürlich ungemein.

Von der Platzpflege, über die Übungsleitertätigkeit bis zur Vorstandsarbeit fußt unsere Vereinsarbeit ausschließlich auf ehrenamtlichem Engagement. Ohne die vielen ehrenamtlichen Helfer wäre der Umfang unserer Vereinsarbeit mit der Schwerpunktausrichtung auf die Nachwuchsarbeit nicht zu leisten.  Aktuell haben wir sieben lizensierte Übungsleiter und 28 ohne Lizenz, wobei zehn davon derzeit in der Ausbildung sind.

 

Mehr Informationen zum Verein finden sich HIER.